Ei elsker dig - Frühstücks-Ei in Herzform selbstgemacht

Morgen ist mal wieder die Gelegenheit, „Ei elsker dig“ at sige. Um diese Aussage zu unterstreichen, darf ein ansprechendes Frühstücks-Ei natürlich nicht fehlen. Wie man das in eine passende Herzform bringt, zeigt uns Anna aus Japan auf ihrem Blog. Noch ist Zeit zum Üben. Dazu braucht es folgende Hilfsmittel: ein Stück Milchkarton oder Pappe, ein Holzstab (fx. Ess-Stäbchen oder Stiel vom Holzlöffel) und zwei Gummis zum Fixieren. Und natürlich nicht zu vergessen das hartgekochte Ei.

Step 1: Milchkarton zuschneiden und der Länge nach in zwei Hälften falten. Anschliessend Ei kochen.

Step 1: Milchkarton zuschneiden und der Länge nach in zwei Hälften falten. Anschliessend Ei kochen.


Step 2: Während das Ei noch warm ist, es zum ziehen lassen in den Falz des Milchkartons legen und ein Stäbchen in der Mitte des Ei's mit Gummibänder an den beiden Enden fixieren.

Step 2: Während das Ei noch warm ist, es zum ziehen lassen in den Falz des Milchkartons legen und ein Stäbchen in der Mitte des Ei’s mit Gummibänder an den beiden Enden fixieren.


Step 3: Das Ei ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dazu kann man es auch in den Kühlschrank legen. Anschliessend kann man Stäbchen und Milchkarton entfernen.

Step 3: Das Ei ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dazu kann man es auch in den Kühlschrank legen. Anschliessend kann man Stäbchen und Milchkarton entfernen.


Das Ei nun in zwei Hälften schneiden. og at!

Das Ei nun in zwei Hälften schneiden. og at!