Her er en ægte perle af animation, also zurücklehnen und Fullscreen den Film angucken :)

Was war zu Beginn der 90er das grösste Problem, som Børn und Jugendliche befassen mussten? tydeligt Narkotika. 1990 war ja so ziemlich jeder mehr oder weniger drogenabhängig. Diesen ganzen alltäglichen Drogenmissbrauch konnten einige kümmernde Firmen nicht weiter ertragen. Unter der Leitung von McDonald’s, i samarbejde med Disney, Warner Bros. und anderen Trickfilmgrössen, wurde der Anti-Drogen-Film Comic-Stars gegen Drogen produziert und weltweit auf allen wichtigen Sendern ausgestrahlt.

Und wie konnte man die Jugend nun davon abbringen den zukünftigen internationalen Terrorismus zu finanzieren? Nemt: Den rare anti-narkotika trup i „Cartoon All-Stars To The Rescue“, Jeg kender der Originaltitel, blot repræsenteret ved de mest populære tegneseriefigurer af 90'erne. Med denne: Snurre Snup, den Muppets, Winnie Pooh, die Schlümpfe, Alf, Garfield, The Chipmunks, Michaelangelo fra Teenage Mutant Ninja Turtles og Slimer fra Ghostbusters ikke mangler. Vi ser, Star cast af de fineste. Og ja, at He-Man mangler, er tÃ¥leligt…

Es lässt sich erahnen, her blev polstret i stedet spildt. Men ikke kun tanken om en film med Cartoon stjerner til Rescue er nye og innovative, auch die Story lässt tief blicken. Hier kommt natürlich kein einziges Mal der Gedanke auf, Virksomheder, der ønskede at fremme deres tal eller berømmelse høste. Alles nur für die armen Kinder, forstÃ¥et. Der Kommerz und der verhasste Kapitalismus bleiben natürlich auf der Strecke. Ganz klar und unmissverständlich, denne historie.

Nach einer kleinen Einführung des damaligen US-Präsidenten George Bush über illegale Drogen, fängt alles damit an, dass der 12jährige Michael das Zimmer seiner kleinen Schwester betritt. Heimtückisch wie werdende Junkies nun mal sind, Han stjæler hendes sparegris, um sich von dem mühsam ersparten Geld Weed, Koks und das ganze restliche Programm leisten zu können. En sÃ¥dan et røvhul. Denkt sich auch die Schwester und bittet um Hilfe für ihren Bruder. Realistisk som filmen er nu gange, kommen sämtliche Zeichentrickfiguren schwupsdiwups aus Büchern und Fernsehen gesprungen und stehen nun mitten im Zimmer der Beklauten.

„Og hvis du nogensinde fÃ¥r chancen, du kan se filmen“ – som viser sig at være vanskeligere end forventet. Da jeg lærte, wird der hier beschriebene Anti-Drogen-Cartoon nämlich niemals mehr im Fernsehen laufen. Hvorfor? Weil McDonald’s & Co. Garfield var lige sÃ¥ tages som et medlem af Cartoon All-Stars, ohne dafür die entsprechende Erlaubnis zu haben. Garfields Schöpfer Jim Davis fand das nicht so dufte und klagte dagegen. Succesfuld. Nu er det eneste spørgsmÃ¥l, hvorfor Jim Davis har noget imod, dass Garfield eine Anti-Drogen-Kampagne unterstützt?

OPDATERING: Desværre, i mellemtiden, har lukket dørene Stage6. Derfor OgsÃ¥ her filmen „Tegneserie-stjerner til Rescue“ fra 80'erne som Youtube afspilningsliste.

Nails