Freunde, das legendäre „Burning Man“-Festival soll im Sommer 2017 zum ersten Mal in Europa stattfinden! „Burning Man“ ist das wohl grösste, mythenumrankenste und irrste Festival der Welt. 1986 von Larry Harvey und Jerry James in San Francisco gegründet, findet das Festival seit 1990 in der Black Rock City in Nevada statt. Zuletzt hat das Festival 70’000 Menschen angezogen, die in der Wüste – oft heimgesucht von Sandstürmen – für eine Woche eine autonome Stadt errichten, die mit ihren selbst gebauten Vehikeln, Skulpturen und Unterkünften wie eine Szene aus Mad Max erinnert. Es ist die schönste Dystopie, die man sich wohl vorstellen kann. Ganze acht Tage lang feiern dort Menschen aus aller Welt Kunst, Musik und sich selbst. Das Motto der niederländischen Version soll „Where The Sheep Sleep“ (Wo die Schafe schlafen) lauten und der US-Version in rein gar nichts nachstehen…

Burning Man Festival kommt nach Europa

Vom 29. bis 31. Juli 2017 könnt man im niederländischen Veluwe, knapp 80 km von Amsterdam und 70 km von der deutschen Grenze entfernt, in diese bezaubernde Welt aus verwunschenen Wäldern, naturbelassenen Feldern und Flüssen eintauchen. Dass das Festival im kommenden Jahr dort stattfinden wird, wurde bekannt, als die Organisatoren vom „Burning Man“-Festival in Nevada ganze 3600 Hektar Land in der Wüste erworben haben, um das Festival zu vergrössern. Einen ersten Eindruck des Geländes erhaltet ihr auf dem obigen Foto. Für mehr Infos zum Festival schaut doch einfach mal auf der Facebook-Page von „Burning Man“ vorbei.

Video Thumbnail
To Fly Burning Man 2014 - A Drone's View