Der 18-jährige Andrej Ciesielski aus München hat die Touristen-Attraktion im ägyptischen Gizeh einfach mal selbst erklommen. 146 Meter hoch, alles auf Stufen. Vermutlich nicht wirklich legal, dafür aber auch erstaunlich einfach – zumindest, wenn man daheim vor dem Rechner sitzt und sich nach nicht einmal zwei Minuten die beeindruckende Aussicht anschaut! Die komplette Story gibt es auf seinem Blog mit vielen Bildern zu sehen.

Walking around in the complex I was waiting for the right moment to start climbing The Great Pyramid of Giza. When I started climbing a street seller was standing behind me but I didn’t care about him I turned around he laughed and I continued climbing.

At the half some people got attention on me and looked up to. That’s how the police spotted me. They shouted something in Arabic I think but I didn’t care and kept going while listening to music.

Video Thumbnail
Climbing the Great Pyramid of Giza (146 metres)