Meine aktuell am meisten geliebte Serie „Ash vs. Evil Dead“ kommt leider kommendes Wochenende zum Seasonfinale und dazu drehen Sam Raimi und Bruce Campbell noch einmal so richtig auf und feiern die Rückkehr in die berühmt-berüchtigte Hütte im Wald. Dort warten nicht nur allerlei gefährliche Herausforderungen, sondern auch diverse Referenzen zum bald auch hierzulande in ungeschnittener Form erhältlichen Horror-Klassiker „Tanz der Teufel“ (Evil Dead) und dessen Nachfolger „Tanz der Teufel 2 – Jetzt wird noch mehr getanzt“. Kenner von Raimis Schaffen dürfen die beiden Werke von 1981 und 1987 somit nochmals aufleben lassen und sich den bekannten Deadites stellen, um Ash vielleicht doch noch daran zu hindern, die Schrecken aus dem Buch der Toten zu beschwören. Dass das alles andere als einfach und noch dazu äusserst blutig vonstatten gehen dürfte, versteht sich von selbst. Ein Ende ist übrigens nicht in Sicht. 2017 melden sich Ash (Bruce Campbell) und Begleitung (Lucy Lawless, Ray Santiago, Dana DeLorenzo) via Amazon Prime dann nämlich für eine dritte Horror-Runde auf heimischen Mattscheiben zurück.

Vorschaubild