Bei der New York Times habe ich folgendes gesehen: Der US-Künstler Packard Jennings hat, passend zur Weihnachtszeit, „Anarchist Action Figures“ hergestellt und in zahlreichen Kaufhäusern in San Francisco verteilt. Der „Black Block“-Buddy hat Gasmaske, Benzinkanister und zwei Molotowcocktails als Serienausstattung. Weitere Bilder und Videos von verwirrten Kassierern und Shopmanagern gibts hier