Bekanntlich mögen Amerikaner Pizza, Burger und Cola, doch was passiert, wenn sie typisch deutsches Essen probieren? Was halten sie von Vitamalz, Lakritze und Bratwurst? Über die Auswahl der Produkte und Gerichte lässt sich sicher trefflich streiten, aber sei es drum. Als erstes probieren die Teilnehmer Paprika-Chips. Diese schmecken nicht, wie die amerikanischen, deftig nach Barbecue, sondern eher „schwach“ und sollen „nach Dreck riechen“, wie ein Tester anmerkt. Auch das Getränk Vitamalz spaltet die Geschmäcker: Einerseits mögen sie den Geschmack von Malz und die Deutschen sowieso (Malzgeschmack im Bier), aber ein malzhaltiges Getränk ohne Alkohol? Das ist für die amerikanischen Tester unvorstellbar. Wie nun den amerikanischen Kostern Lakritze, Bratwurst und Quark schmeckten seht ihr in folgendem Video

Vorschaubild