Yves Rossi und Vince Reffet arbeiten für Jetman Dubai und zeigen in folgendem Video, wie gut die Raketenrucksäcke heute sind. Wenn man in der Lage ist, die irre Power zu kontrollieren, kann man mit ausgewachsenen Düsenflugzeugen nicht nur mithalten, sondern sogar mit ihnen in Formation fliegen. Zumindest so lange die winzigen Treibstofftanks nicht leer sind. Die hier genutzten Jetpacks sind Eigenkonstruktionen von Jetman Dubai. Sie wiegen voll bedankt über 160 Kilogramm und kommen jeweils mit zwei JetCat P400 Turbinen, die sonst für Modellflugzeuge genutzt werden. Damit erreichen sie Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. Die Vision, wie Iron Man durch Wolkenformationen zu stossen, ist prinzipiell zum Greifen nahe…

Vorschaubild