Eine Frau zieht alleine 700 Kilometer durch den Iran. Sie ist mit grosser Angst in den Iran gereist, um sich ihren eigenen Dämonen zu stellen und was sie erwartete, war die Gastfreundschaft von Menschen. Man kann sich sicher auch anders davon überzeugen, dass Iran keine terroristische Hochburg ist und die Menschen vor Ort einfach nur ein friedliches Leben führen wollen…

‚Alone through Iran – 1144 miles of trust‘ is a documentary film about Kristina Paltén, a lone Swedish woman who wanted to challange her own and other’s prejudiecs against islam by running across Iran to meet people along the way.

Video Thumbnail
Alone through Iran - 1144 miles of trust TRAILER