Urbane Legenden behaupten, dass Menschen pro Jahr im Schlaf sieben bis acht Spinnen verschlucken. Belege gibt es hierfür nicht. Dass aber Kakerlaken Nachts durchaus über Gesichter krabbeln, belegt ein Fall aus Indien. Wie die indische Tageszeitung „New Indian Express“ berichtet, ist eine 42 Jahre alte Frau im Krankenhaus des Stanley Medical Colleges in Chennai vorstellig geworden, die in der Nacht mit Kopfschmerzen aufgewacht war. Das stechende Gefühl sass direkt zwischen ihren Augen – und es bewegte sich!

Die Hausangestellte war sich sicher, dass es ein Insekt war, das durch die Nase in ihren Kopf gekrabbelt war und sich nun hinter ihrer Stirn bewegte. Doch in der ersten Klinik, die sie aufsuchte, wurde sie nach einer kurzen Untersuchung ohne Ergebnis fortgeschickt. Ein zweiter Arzt vermutete, dass es sich um eine Hautwucherung in der Nase handeln könnte. Erst der dritte Mediziner erkannte, um was es sich wirklich handelte. Es war eine Kakerlake – und sie lebte! „Sie saß an der Schädelbasis, zwischen den Augen, nahe am Hirn“, schilderte der behandelnde Arzt der Zeitung das Untersuchungsergebnis. Es gebe zwar immer wieder Fälle, in denen Maden aus der Haut oder Grillen aus Ohren entfernt werden müssten, aber dies war auch für ihn ein Novum. „Es ist der erste Fall dieser Art, den ich während meiner drei Jahrzehnte als Arzt erlebt habe.“ Der Arzt benutzte Saugnapf und Pinzette, um die Kakerlake zu entfernen. „Es war schwierig, sie zu entfernen, weil sie so ungünstig sass“, so der Mediziner, der die Endsequenz des Eingriffs filmte. „Ich musste sie erst an einen Ort bewegen, von dem aus ich sie herausziehen konnte. Nach 45 Minuten war sie schliesslich entfernt.“

Vorschaubild


Auch interessant:

Hairless Cats with Fancy Hats Was gibt es schöneres als nackte Katzen mit verrückten Hüten?
A man and his bird Ahmed Ali hat sich mit einem Vogel Star angefreundet, der irgendwie vergessen hat, wie man fliegt. Sie sind jetzt zusammen und gehen gerne zu Starbucks oder zocken gemeinsam. Männerfreundschaften sind...
Riesige Anakonda in Brasilien Die grösste Riesenschlangenart der Welt hat es ohnehin nicht leicht in der heutigen Zeit. Der Mensch dringt immer tiefer in den brasilianischen Regenwald vor, macht Lärm, Müll und der Schlange den Leb...
Wilder Orang-Utan sägt mit einem Fuchsschwanz "Spy in the Wild" eine Serie bei BBC1, aus welcher auch diese Aufnahmen eines wilden Orang-Utans sind, der sich mit einem Fuchsschwanz daran macht, an einem Ast zu sägen...
Glücklicher Hund hüpft durchs Feld Rosie, eine Pudel - Whippet Mischung, freut sich auf einem Feld in Norwich, East Anglia, Grossbritannien...
Wenn ein Eulen Baby schwimmen geht Eine Schnee-Eulen Familie aus North Slope in Alaska muss sich eine neue Heimat suchen und so hat Papa Eule bereits einen neuen Ort erkundet. Da die Baby-Eulen in der Familie noch nicht fliegen können,...