Um den eigenen Verstand auf eine Reise zu schicken, könnte ein längerer Besuch bei Rainbow Gradients diesen Effekt durchaus positiv beinflussen.

Also wer auf sowas steht, ich hätte da noch einen alten Monitor zu verkaufen :)

Rainbow Gradients

Heute ist die Oscars Verleihung und die diverse Promis müssen sich im voraus eine Rede überlegen, die sie halten wollen, falls sie den Oscar gewinnen. Der Gruft ist nun exklusiv die Rede von Bard Pitt zugespielt worden:

Brad Pitt's Oscar Rede

(via Holy Taco)

If you like music, you are going to hell. Ich werd noch heute alle meine CDs verbrennen! Keine schwarzen Messen mehr! Und keine Sex-Exzesse! ABER, wie kann ich in Zukunft solch tollen und lehrreichen Botschaften empfangen, wenn ich meinen Fernseher und das Radio aus lassen soll?

Jesus hilf! Jesus, sag mir wie! Oder doch der Herr mit diesem puren Supervokuhila und dem Kinderschänderschnauz der Rotzbremse – man sieht ihn am Ende dieses Clips – denn schliesslich kommentiert er dieses christliche Video und Rock’n’Roll ist eh Teufelswerk!

Tja, wo er Recht hat: Wenn ich heutzutage das Musikfernsehen einschalte, glaube ich auch öfter mal, dass finstere Mächte ihre Finger im Spiel haben :)



Der nachfolgende Roboter kann nix besonderes, sieht nicht besonders gut aus, bewegt sich eher abgehackt und wackelig und ist somit eigentlich alles andere, als ein Posting wert. Und mir sind Leute suspekt, die ihren Roboter weiblich anreden. So wie der Typ zum Schluss: “…and everything she can do.”



Tron Bit

Bit in Tron war wohl der erste CGI-animierte Charakter der Filmgeschichte und strenggenommen ein inhaltlicher Fehler, denn Bit hatte im Film drei Zustände: Ja, Nein und Neutral, doch ein Bit kennt keinen neutralen Zustand, sondern nur an und aus, aber lassen wir dass… ;)




(via SuperPunch)