At Home with John Cleese

John Cleese hat schwule Löwen und eine Giraffe im Garten rumstehen. Hach, ist mir der Mann sympathisch, allein schon, weil er Bush ‘nen Schnurrbart gemalt hat: „Oh, it’s permanent now.“ Hihihihi :)

Vorschaubild
At Home with John Cleese

Sylvester Vorbereitungen

In der Gruft laufen die letzten Vorbereitungen für eine rauschende Sylvester Party – Let’s have a party :)

Vorschaubild

Sylvester Toilettenlicht

Mit dem LavNav Nightlight oder ich nenn es hier mal Toilettenlicht, Sylvester Toilettenlicht ist man auch des Nächtens, ohne das gleissende Licht im Bad anschalten zu müssen, zielsicher unterwegs und das für schlappe £19.99… :)

(via SideEffects)

Nihilist Mints

Sind sie zu stark, bist Du zu schwach. Sind sie zu schwach, bist Du Nihilist. Oder so ähnlich. Gibts hier in der 2er Schachtel für $4.95 zu kaufen…

Boombench

Boombench ist eine – nicht ganz so herkömmliche Sitzbank mit integrierten Boxen und einem Bluetooth-Interface. Draufsetzen, den Player mit der Bank verbinden und ab gehts….

Vorschaubild
boombench

American Raclette

Hihihi, Tom hatte Gluscht auf Raclette, aber keine Kartoffeln im Hause. Da muss man das Genie walten lassen und ein klein wenig improvisieren können :)

p1020436-tm.jpg

Körperwelten 2009 in Zürich

KörperweltenNa dass sind doch schon mal gute Aussichten für 2009! Das genaue Datum ist zwar noch nicht bekannt, aber vermutlich irgendwann diesen Sommer kommt Körperwelten wieder in die Schweiz. Prima, da hab ich doch schon ein Haken gesetzt, jetzt muss ich nur noch daran denken *Kopfkratz* denn eigentlich will ich da ganz bestimmt hin gehen:

KÖRPERWELTEN kommt auf ihrer Welttournee im Sommer 2009 nach Zürich Die neu konzipierte Ausstellung ermöglicht dem Besucher eine tief bewegende Begegnung mit dem Inneren seines Körpers; eine Selbstbetrachtung ohne Spiegel, wie sie bis dahin nur Medizinern vorbehalten war.
Körperwelten

KÖRPERWELTEN ist die einzige öffentliche Ausstellung, die auf einem etablierten Körperspenderprogramm basiert. Alle in der Ausstellung gezeigten Präparate sind echt. Sie stammen von Menschen, die zu Lebzeiten darüber verfügt haben, dass ihr Körper nach ihrem Ableben für die Ausbildung von Ärzten und interessierten Laien zur Verfügung stehen soll. Mehr als 9000 Spender, darunter 51 Schweizer, sind im Körperspenderprogramm des Instituts für Plastination in Heidelberg registriert.

Detaillierte Informationen zur Ausstellung sowie Infos zum Vorverkauf erhalten Sie ab Februar 2009 unter www.koerperwelten.com. Angaben zur Location: www.puls5.ch.

Eine Vorstellung der Austellung von Hagens bekommt man auch im nachfolgenden Videoclip von der Exhibition in London. Mehr gibts nach dem Klick!

Ich will alles, gib mir alles   ➤

Papercraft Robocop

Yeah, ein Robocop zum selber basteln, inkl abnehmbarem Helm. Nachfolgend als PDF-Download zum basteln:

Papercraft Robocop
(163.0 KiB, 2189 downloads)

Peripetics by Zeitguised

Zeitguised nennen sich die Designer hinter dieser Animation mit Riesenherzen und abstrakten Lungen. Eine absolut fantastische Animation in sechs Kapiteln mit abstrahierter Medizin-Ästhetik. Grossartig!

Vorschaubild
Peripetics by Zeitguised
Seite 1 von 27212345...10...»